31.03.2017 FC Erzgebirge Aue – FC St. Pauli 1 : 0 (1 : 0)

Sparkassen-Erzgebirgsstadion, Lößnitzer Str. 95, 08280 Aue, Zuschauer: 10000 (1400 Gäste)

Bericht und Fotos von Menne

Der FC Erzgebirge hat sich etwas Luft im Abstiegskampf verschafft und in einem kampfbetonten Spiel, die Kiezkicker aus Hamburg, mit 1:0 geschlagen. Torschütze des einzigen Treffers, war Nicky Adler per Fallrückzieher. Die Partie war mit 10.000 Zuschauern ausverkauft. Im Gästeblock dürften es um die 1.400 Sympathisanten aus nah und fern gewesen sein, welche von der Identitären Bewegung, mittels Spruchband, auf der Waldtribüne gegrüßt wurden. Leider entzieht sich mir der Wortlaut, da die Polizei dieses schnell entfernte und im angrenzenden Wald nach den Störenfrieden suchte. Für die Wismut Elf geht es am Mittwoch bereits weiter, dann rollt der Ball 17:30 Uhr an der Alten Försterei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s