22.04.2017 FC Erzgebirge Aue – Hannover 96 2 : 2 (1 : 1)

Sparkassen-Erzgebirgsstadion, Lößnitzer Str. 95, 08280 Aue, Zuschauer: 9700 (1200 Gäste)

2. Bundesliga

Bericht und Fotos von Menne

Der FC Erzgebirge Aue erkämpft, in der Nachspielzeit, einen Punkt gegen den Bundesligaabsteiger Hannover 96. Bereits nach drei Minuten konnten die gut 1.200 Gäste zum ersten Mal jubeln, als Waldemar Anton zum 0:1 einköpfte. Doch noch vor der Pause konnte Pascal Köpke ausgleichen. Im zweiten Durchgang bringt Martin Harnik die 96er wieder in Führung. Doch auch dies konnten die Veilchen, wenn auch erst in der 4 Minute der Nachspielzeit, ausgleichen. Dimitrij Nazarov zieht einfach von der Strafraumgrenze ab und trifft zum umjubelnden Ausgleich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s