30.04.2017 FC Erzgebirge Aue – Kickers Würzburg 3 : 1 (3 : 0)

Sparkassen-Erzgebirgsstadion, Lößnitzer Str. 95, 08280 Aue, Zuschauer: 9600 (250 Gäste)

2. Bundesliga

Bericht und Fotos vom Menne

Der FC Erzgebirge Aue setzt ein dickes Ausrufezeichen im Abstiegskampf und bezwingt die Unterfranken aus Würzburg, deutlich, mit 3:1. Keine 180 Sekunden waren auf der Uhr vorbei, da setzt Mario Kvesic einen Freistoß an die Latte und den Abpraller köpft Fabian Kalig zur Auer Führung ein. Nach 10 Minuten wird Calogero Rizzuto von Peter Kurzweg im Strafraum gefoult und Dimitrij Nazarov verwandelt vom Punkt sicher zum 2:0. In der 17. Minute schickt dann Christian Tiffert Pascal Köpke auf die Reise und dieser verlädt Peter Kurzweg und trifft zum 3:0 (17.). In der Folgezeit bestimmen die Veilchen das Spielgeschehen und gehen mit 3:0 in die Pause. Hier fand wohl Bernd Hollerbach die richtigen Worte, doch mehr als der Anschlusstreffer gelingt den Gästen nicht. Die Partie sahen 9.600 Zuschauer, darunter 250 Gäste aus Würzburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s