06.05.2017 FC Bohemians Praha 1905 – SK Slavia Praha 1 : 3 (1 : 1)

Stadion Ďolíček, Vršovická 31, 101 00 Praha, Zuschauer: 5000 (400 Gäste)

Tschechien 1. Liga

Bericht und Fotos von Menne

Nach den letzten Bildern in Jablonec, ging es für mich zurück zum Auto und nach Praha. Die 100 km waren schnell und routiniert abgespult und wie bei fast allen Reisen, parkte ich in der Nähe des Sparta Stadions. Den Rest der Strecke habe ich bequem und sicher mit der Tram zurück gelegt. Ich kann die Straßenbahn nur empfehlen.

Rund um das Stadion war bei meiner Ankunft eine Menge los und auch die Polizei zeigte verstärkte Präsenz. So hatten sie auch Maschinenpistolen dabei. Glaubt ihr nicht, schaut selbst nach: http://www.supporters.cz/clanek/fotoreport-vrsovicke-derby-jaro-2017/7987.html einfach nach unten scrollen. Wie beim letzten Spiel, hatte ich eine Pressekarte nur für die Tribüne, was aber okay ist, sollte doch hier noch das ein oder andere passieren, aber dazu später mehr.

Zu Beginn zeigte die Heimseite Wurfrollen und grün-weißen Rauch. Zur zweiten Hälfte wurde eine große Blockfahne hochgezogen und danach Fackeln gezündet, welche auch nochmal zum Abpfiff gezündet wurden.

Von Seiten der Gäste wurde der Gästeblock geteilt, Absicht? Ein Teil fand sich auf der Gegengerade ein, wo auch alle Fahnen hingen und der Rest auf der Haupttribüne, direkt unterhalb von mir. Dies gefiel nicht allen Zuschauern auf der Tribüne und bei verbalen Äußerungen sollte es auch nicht bleiben. Mitte der ersten Hälfte Flogen die Fäuste vor meinen Augen. Ich würde sagen, die 1.Runde ging an die Gäste, nach dem Einsatz der Polizei war aber auch hier schnell wieder Ruhe. Im zweiten Durchgang wurde nochmal wild gepöbelt, aber es kam zu keiner zweiten Runde. Nach dem 1:3 brannten dann auch hier die Fackeln und Rauchtöpfe. Diesmal scheint das Qualitätspyrotechnik gewesen zu sein, nicht wie in Uherské Hradiště vor ein paar Wochen. Da haben wohl die Slavia Ultras meinen Bericht gelesen. Nach dem Spiel blieb es rund um das Stadion ruhig. Die Partie sahen 5.000 Zuschauer, darunter 400 Gäste.

Grüße gehen an den guten Mann aus Regensburg, hoffentlich hast du nicht verschlafen und den Zug in die Slowakei bekommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s