14.05.2017 FC Erzgebirge Aue – 1. FC Kaiserslautern 1 : 0 (0 : 0)

Sparkassen-Erzgebirgsstadion, Lößnitzer Str. 95, 08280 Aue, Zuschauer: 10000 (1200 Gäste)

 2. Bundesliga
Bericht und Fotos von Menne
Der FC Erzgebirge Aue hat einen weiteren großen Schritt Richtung Klassenerhalt getan und kann nicht mehr direkt absteigen. Am vorletzten Spieltag bezwangen die Veilchen den 1.FC Kaiserslautern mit 1 : 0. Im ausverkauftem Erzgebirgsstadion erzielte Mario Kvesic das Tor des Tages, nach Vorlage von Pascal Köpke. Somit haben die Auer den Relegationsplatz sicher und man braucht nur noch einen Punkt um die Klasse direkt zu halten.
Die 1.200 Gäste konnten das dargebotene nicht glauben und verabschiedeten die Mannschaft mit verbalen Worten in die Kabine. Dabei standen ungefähr 30 – 40 Personen im Innenraum. Entgegen einiger Berichte, kann ich weder Stangenwürfe noch etwas anderes bestätigen. Die Polizei setzte  Pfefferspray ein und verbrachte die Personen aus dem Stadion. Hier kam erneut zu Schubsereien zwischen Fans und der Polizei. Am Stadionausgang warteten dann eine Stunde lang 40 Personen auf die Mannschaft. Diese erschien auch und gemeinsam will man im letzten Heimspiel die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einfahren.
Grüße gehen an Thomas von der Internetseite „Der Betze brennt“, macht weiter so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s