30.07.2017 FC Heidenheim – FC E. Aue Abbruch

Voith-Arena, Heeräckerstraße, 89520 Heidenheim, Zuschauer: 11000 (760 Gäste)

2.Bundesliga

Bericht und Fotos von Menne

Tja, der Saisonauftakt des FC Erzgebirge Aue fiel buchstäblich ins Wasser. Ganze 11 Minuten und 4 Sekunden standen auf der Uhr, als das Spiel unterbrochen wurde und dann nach weiteren 45 Minuten schließlich abgebrochen wurde. 720 Kilometer umsonst durch die Republik gefahren. Einen Höhepunkt hatte die ganze Partie dann doch noch und zwar die beiden Flitzer aus Heidenheim. Die Ordner entflohen dem Wetter und so nutzten die Beiden die Gunst der Stunde und stürmten den Platz und machten 1a Pirouetten. Dafür hat sich das kommen aber gelohnt. Die Partie sahen 11.000 Zuschauer, darunter 760 Gäste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s