08.12.2017 FC Erzgebirge Aue – SV Darmstadt 98 1 : 0 (1 : 0)

Erzgebirgsstadion, Lößnitzer Str. 95, 08280 Aue, Zuschauer: 6400 (150 Gäste)

3. Liga

Bericht und Fotos von Menne

Im Schneegestöber hat sich der FC Erzgebirge Aue im Abstiegsduell gegen den SV Darmstadt 98 mit 1:0 durchgesetzt und sich damit etwas Luft verschafft im Tabellenkeller. Aus meiner Sicht stimmte die Einstellung und die Körpersprache, um dieses Spiel zugewinnen. Einziges Manko war mal wieder das Thema Chancenverwertung.
Auf den Rängen zeigte die Auer Fanszene ein Spruchband „Ballert uns zum Sieg“ und dazu gab es außerhalb des Stadions ein paar Sylvesterraketen.
Die Gäste hingen ihre Fahnen innen an den Zaun und stellten nach dem Spiel ihre Mannschaft zur Rede.
Tja, und wieder ist ein Trainer nach einem Spiel im Schacht seinen Job los. Mach es gut Torsten Frings.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s