01.04.2018 SSV Jahn Regensburg – FC Erzgebirge Aue 1 : 3 (0 : 2)

Continental Arena, Franz-Josef-Strauß-Allee 22, 93053 Regensburg, Zuschauer: 11707 (2250 Gäste)

2. Bundesliga

Bericht und Fotos von Menne

Der FC Erzgebirge Aue hat durch einen Auswärtsieg, beim Aufsteiger Jahn Regensburg, den Relegationsplatz 16 verlassen. Durch eine effektive Chancenverwertung von Pascal Köpke und Ridge Munsy behielten die Veilchen mit 3:1 beim SSV die Oberhand.
Für dieses Spiel organisierte die Fanszene einen Sonderzug, der schnell ausverkauft war. Leider klappte es nicht diesen noch aufzustocken. So standen am Ostersonntag 630 Schlachtenbummler, um 5:30 Uhr am Hauptbahnhof Aue bereit für die 5 stündige Zugfahrt. In Regensburg wurde dann geschlossen vom Bahnhof zum Stadion gelaufen. Hier zeigte man eine Fahnenchoreo mit dem Spruchband „Niemals zurück! Den Mutigen hilft das Glück“. Zur zweiten Hälfte gab es etwas Pyro und die letzten 20 Minuten gab es den Dauergesang „und wir trinken das schäumende Bier……..“
Auf Seiten der Ultras Regensburg gab es zwei Spruchbänder und guten Support, der dann etwas abflachte und zum Ende hin ganz verstummte.

2 Gedanken zu “01.04.2018 SSV Jahn Regensburg – FC Erzgebirge Aue 1 : 3 (0 : 2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s