13.05.2018 SV Darmstadt 98 – FC Erzgebirge Aue 1 : 0 (0 : 0)

Stadion Böllenfalltor, Nieder-Ramstädter-Str, 64285 Darmstadt, Zuschauer: 17000 (1800 Gäste)

2. Bundesliga

Bericht und Fotos von Menne

Da war er nun endlich, der letzte Spieltag der 2.Bundesliga. Für die Veilchen ging es zu den Lilien nach Darmstadt. Ich war voller Zuversicht auf den Klassenerhalt, da es die Wismut Elf in den 38 Spielzeiten Oberliga schon oft am letzten Spieltag gepackt hatte. Mit Leselektüre ging es früh in Aue los. Durch die zeitige Ankunft, nutzte ich die Zeit für einen Stadtspaziergang und konnte so noch den Marsch der Lilien beobachten. Im Stadion bauten die Gruppen um die Jonathan-Heimes-Tribüne die Choreo im gesamten Stadion auf. Sah nicht schlecht aus. Beinahe wäre für mich schon vorm Anpfiff Schluss gewesen, da sich ein Ordner genötigt sah, mir die volle Autorität seiner Person näher zu bringen. Was war passiert? Ich lief vor den Gästeblock um mit Freunden zu reden, allerdings ist dies keine Fotozone. Dies sagte er mir deutlich, als ich sagte, ich habe dies verstanden und wieder gehen wollte, schrie er mich an, das ich stehen bleiben sollte und ihm zuhören sollte. Dies tat ich und erneut sagte ich ihm, dass ich seine Anordnung verstanden habe und gehen möchte. Er wollte daraufhin die Fotokarte einziehen und mich aus dem Stadion werfen. Drei nette Herren begleiteten mich zum Presseraum und durch Zufall war hier der Presseverantwortliche von Darmstadt, der sich meiner annahm und die Ordner überzeugte, mich doch im Stadion zubelassen. Die Personalien musste ich trotzdem beim Ordungsdienst abgeben. Im Innenraum waren dann auch die anderen Ordner alles andere als entspannt. Mitte der 1.Hälfte kam erneut ein Ordner auf mich zu und sagte mir, ich solle hier stehen bleiben und nicht in der Fotozone hin und herlaufen, schließlich hätte ich keine Rechte gekauft. Auch am Ende zeigte er sich nochmal groß, als er mich am Kragen packte und sagte, ich dürfe jetzt nicht zum Gästeblock. Ihr habt alle eine Vollmeise. Aber dies passte alles zum heutigen Tag. Tor nicht gegeben, Foulelfmeter nicht gepfiffen und so heißt es Relegation. Grüße gehen nochmal an Herrn Becher vom SVD, welcher mir das Spiel ermöglichte und Andre für die Infoflyer und das US06 Heft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s