16.09.2018 FC Erzgebirge Aue – FC St. Pauli 3 : 1 (2 : 1)

Erzgebirgsstadion, Lößnitzer Str. 95, 08280 Aue, Zuschauer: 12000 (1600 Gäste)

2. Bundesliga

Bericht und Fotos von Menne

Die Veilchen haben mit dem 3:1 über den FC St. Pauli den ersten Sieg in der noch jungen Saison eingefahren und sich somit wieder etwas Luft in der Abstiegszone verschafft. Die frühe Führung durch Kempe (11.) konnte Veerman (16.) kurze Zeit später ausgleichen. Mit einem Tor der Marke „Traumtor“ bringt dann Testroet (31.) die Lila-Weißen auf die Siegerstraße. Den Deckel macht Hochscheidt eine Viertelstunde vor Schluss drauf. In der nächsten Woche geht es für die Veilchen in den Pott zum MSV.
Stimmunsmäßig war das heute bei Aue Durchschnitt und bei den Gästen unterirdisch, da haben sie schon deutlich besser Auftritte im Erzgebirgsstadion abgeliefert.
Man munkelt das die Fahne „Henning“ die Reise nicht mit in die Hansestadt angetreten haben soll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s