01.10.2021 FC Erzgebirge Aue – Hamburger SV 1 : 1 (1 : 0)

Erzgebirgsstadion, Lößnitzer Str. 95, 08280 Aue, Zuschauer: 7750 (750 Gäste) ausverkauft

2. Bundesliga

Bericht und Fotos von Menne

Was für ein unfassbares Spiel. Schaut es euch einfach in der Zusammenfassung an (https://www.youtube.com/watch?v=g7xbfhhKYOA). Hier nun die weiteren Fakten. Die Veilchen konnten zum erstenmal in der Corona Pandemie und unter dem gegebenen Hygienekonzept ein ausverkauftes Stadion vermelden. Vor der Partie wurde Holger Erler vom Sächsischen Fußballverband ausgezeichnet und Fabian Kalig beendete seine Karriere in Aue und wurde dafür ebenfalls geehrt, inklusive eines Spruchbandes von der Kurve. In der ersten Hälfte gab es ein Spruchband für einen verstorbenen Bergmann. Glück Auf !!! Zur zweiten Hälfte wurde über die gesamte Westtribüne Blinker gezündet, hinter zwei großen Spruchbändern (KÄMPFEN! – SIEGEN!), welche auch über die gesamte Spielzeit hingen. Am Gästeblock gab es kleine Meinungsverschiedenheiten und auch ein Flitzer schaffte es doch tatsächlich, nach Abpfiff, auf dem Platz und verabschiedete die Rothosen mit zwei Stinkefingern. Die rote Laterne konnte an Ingolstadt weitergereicht werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s