09.04.2017 FC Erzgebirge Aue – TSV 1860 München 3 : 0 (1 : 0)

Sparkassen-Erzgebirgsstadion, Lößnitzer Str. 95, 08280 Aue, Zuschauer: 10000 (1200 Gäste)

2. Bundesliga

Bericht und Fotos von Menne

Der FC Erzgebirge Aue macht das Rennen um den Klassenverbleib wieder spannend. Nach dem am Freitag bereits der FCSP in Nürnberg und Bielefeld in Sandhausen gewinnen konnten, rutschten die Veilchen auf einen Abstiegsplatz. Doch mit einem überzeugend Heimauftritt, konnte man die 60iger nicht nur 3:0 bezwingen, sondern auch die Abstiegsplätze wieder verlassen. Gleichzeitig revanchierte man sich für 2:6 Hinspielniederlage. Das Stadion war heute erneut mit 10.000 Zuschauern ausverkauft, darunter 1.200 Gäste. Auf den Rängen boten die Gäste eine Choreo mit etwas Rauch. Auch im zweiten Durchgang wurden ein paar Fackeln angerissen, sah am Tag aber nicht schön aus. Ansonsten zog der Großteil durch, trotz der schlechten Leistung ihrer Mannschaft. Aus meiner Sicht der bisher beste Auftritt der Münchner in Aue.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s