12.09.2020 FC Stahl Brandenburg – Werderaner FC Viktoria 1 : 3 (0 : 0)

Stadion am Quenz, Thüringer Str. 251, 14770 Brandenburg a. d. Havel, Zuschauer: 250 (30 Gäste)

AOK-Landespokal Brandenburg

Zuerst waren nur die Haupttribüne und ein Stehplatzblock daneben geöffnet, aber dann hatte wohl jemand für die zahlreichen Hopper ein Einsehen und ab der Pause sah man immer wieder Leute mit Handys und Kameras durch das Stadion stromern.

Die einheimische Fanszene hatte eine kleine Choreo vorbereitet und feuerte ihr Team lautstark an. Es langte aber leider nicht und der FC Stahl verlor nach 120 Minuten mit 1 : 3.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s