05.04.2017 Union Berlin – FC Erzgebirge Aue 0 : 1 (0 : 0)

Stadion an der alten Försterei, Hämmerlingstr. 80-88, 12555 Berlin, Zuschauer: 20877 (1400 Gäste)

2. Bundesliga

Bericht und Fotos von Menne

Mit einem Sieg „An der alten Försterei“ befreit sich der FC Erzgebirge Aue weiter im Abstiegskampf. Calogero Rizzuto erzielte in der 79.Minute den goldenen Treffer für die Veilchen. Unterm Strich geht dieser Sieg auch so in Ordnung, da Union keine Mittel und Wege fand die Auer Abwehr zu überwinden. Auf den Rängen gab die Waldseite den Ton an und konnte auch weite Teile des Stadions mit ein beziehen, gerade bei den Standardsachen ….FC Union, unsere Liebe, unsere Mannschaft, unser Stolz…, F…C…U… Fußballclub Union, Eisern Union Wechselgesang waren schon derbe laut. Doch mit zunehmender Dauer hörte man auch immer öfter den Gästeblock. Nach dem Treffer war dann nur noch der Gästeblock zu vernehmen. Zum Abschluss der englischen Woche empfangen die lila weißen, am Sonntag, den TSV 1860 Wundertüte / Investor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s